Workday ist ein „Leader“ im „2020 Gartner Magic Quadrant for Cloud HCM Suites for 1,000+ Employee Enterprises“

Nie waren Agilität und Resilienz so wichtig wie in diesem Jahr. Darum sind wir besonders stolz darauf, dass wir in den Bereichen Umsetzungsfähigkeit („ability to execute“) und Vollständigkeit der Vision („completeness of vision“) auch dieses Mal wieder als ein „Leader“ eingestuft wurden.

Barbry McGann November 12, 2020
Image placeholder

Wir freuen uns, bekannt geben zu dürfen, dass Workday das fünfte Jahr in Folge als ein „Leader“ im „2020 Gartner Magic Quadrant for Cloud HCM Suites for 1,000+ Employee Enterprises“ ausgezeichnet wurde. Im Bereich Umsetzungsfähigkeit („ability to execute“) erzielten wir die höchste Gesamtwertung. Die Gründe dafür, so glauben wir, sind unser Engagement für unsere Kunden sowie der Umstand, dass wir ihnen die nötigen Erkenntnisse und die beispiellose Agilität bieten, um schnell auf Umbrüche zu reagieren und sich davon zu erholen. Auch ermöglichen wir ihnen, durch Umschulung und Umstrukturierung resiliente Organisationen aufzubauen und gestärkt aus diesen Initiativen hervorzugehen.

Angesichts der außergewöhnlichen Umbrüche, die die Welt derzeit erschüttern, hat eine agile und umfassende HR-Lösung für unsere Kunden Priorität. So heißt es bei Club Med SAS: „Dank Workday können wir mit der technologischen Revolution Schritt halten. Workday macht die Vorteile der Digitalisierung für alle sichtbar.“

Unsere Zukunftsvision

Kontinuierliche Innovation ist uns sehr wichtig. Daher haben wir vor einigen Jahren die strategische Entscheidung getroffen, uns darauf zu konzentrieren, Machine Learning in die Basis unserer Workday-Plattform zu integrieren. Heute zahlt sich diese Strategie für unsere Kunden aus. Dank dieses Konzepts können sie in einem einheitlichen System planen, agieren und analysieren, das durch Machine Learning gestützt wird. Es bietet ihnen Kompetenzen und Erkenntnisse, die heutzutage unerlässlich sind, ebenso wie die nötige Agilität und Schnelligkeit, um sich rasch an alle Eventualitäten anzupassen.  

„Dank Workday können wir mit der technologischen Revolution Schritt halten. Workday macht die Vorteile der Digitalisierung für alle sichtbar.“

Club Med SAS

Den Kern dieser Basis bildet die Workday Skills Cloud, die eine gemeinsame Sprache für Kompetenzen einführt und auf diese Weise Erkenntnisse liefert, die für Handlungsempfehlungen genutzt werden können und ein kompetenzbasiertes Talentmanagement fördern. Wir investieren auch weiterhin in diesen Bereich. 25 Machine Learning-Funktionen auf Kompetenzbasis sind bereits in Produktion. Weitere sind in der Entwicklung. Wir haben Machine Learning in den gesamten Talentmanagementzyklus integriert, um datengestützte Prognosen und Empfehlungen in wichtigen Bereichen wie den folgenden zu ermöglichen: 

  • Automatische und intelligente Erstellung von Kompetenzprofilen
  • Empfehlung von Aufgaben mit anspruchsvollen neuen Herausforderungen sowie Gigs und Weiterbildungen zum Erwerb und Ausbau neuer Kompetenzen
  • Abgleichen von Mitarbeitern mit möglichen Stellenprofilen, für die sie aufgrund ihrer Kompetenzen und Interessen am besten geeignet sind 

Unsere Kunden berichten, dass sie insbesondere die Agilität unserer Produkte zu schätzen wissen. 

„Es war klar ersichtlich, dass Workday nicht nur dieselben Werte vertrat wie wir, sondern im Zuge unserer Weiterentwicklung auch mit uns wachsen würde“, so die Salvation Army Australia. „Dank Workday konnten wir unser Personalmanagement verbessern und wichtige Momente im Leben unserer Mitarbeiter von ihrem ersten bis zu ihrem letzten Tag bei uns besser nachvollziehen.“

Wir glauben, dass wir die Auszeichnung von Gartner auch unseren Reportingtools zu verdanken haben, die unserer Meinung nach von der Leistungsstärke unserer Datenbasis und Analysefunktionen zeugen. Immer wieder berichten Kunden, dass ihnen die Fähigkeit, fundierte Entscheidungen zu treffen, dabei hilft, ihre aktuelle Lage besser einzuschätzen und ihre Ziele zu konkretisieren. Aus diesem Grund haben wir unter anderem Workday Prism Analytics und Workday People Analytics weiterentwickelt. People Analytics ist eine Augmented Analytics-Anwendung, mit der sich Unternehmen einen umfassenden Überblick über ihre Belegschaft verschaffen können, um beispielsweise Top-Performer, Talente mit großem Potenzial sowie Bindungs- und Fluktuationstendenzen zu ermitteln.

Analytische Erkenntnisse sind auch ein wichtiger Aspekt unseres neuen Angebots VIBE IndexTM (VIBE steht für „Value Inclusion, Belonging, Equity“). Mit dieser datengestützten Lösung können sich Personalleiter einen besseren Überblick darüber verschaffen, welche Fortschritte sie beim Thema Zugehörigkeit und Diversität erzielen und in welchen Bereichen die größten Chancen bestehen, gute Absichten in die Tat umzusetzen.

„Es war klar ersichtlich, dass Workday nicht nur dieselben Werte vertrat wie wir, sondern im Zuge unserer Weiterentwicklung auch mit uns wachsen würde.“

The Salvation Army Australia

Unser wachsendes Ökosystem

Die Investitionen in unsere Produkte und unsere Kundenzufriedenheit spiegeln sich in unserem Wachstum wider. Immer mehr Kunden aller Größen aus unterschiedlichen Branchen und Regionen treten der Workday Community bei. Kürzlich haben wir einen wichtigen Meilenstein erreicht: Wir haben Workday Human Capital Management in einem Unternehmen mit über einer Million Mitarbeiter erfolgreich zum Einsatz gebracht. 

Außerdem erweitern wir die Workday Community um neue Möglichkeiten, mit denen unsere Kunden größeren Nutzen aus Workday ziehen können. Das Workday-Partnernetzwerk umfasst insgesamt mehr als 13.500 zertifizierte Ressourcen. Mit über 200 Partnerfirmen aus dem Softwarebereich und 12 von Workday HCM Venture geförderten Start-ups fördern wir die Offenheit und Erweiterbarkeit von Workday.

Organisationen auf der ganzen Welt profitieren von den Einblicken in die Personalstruktur und die Mitarbeitererfahrung. Ein Manager bei Everise drückt es folgendermaßen aus: „Unabhängig davon, wo sich unsere Teams auf der Welt befinden, erhalte ich in Workday Echtzeitinformationen zu allen Kennzahlen im Zusammenhang mit Einstellungen, Personalzusammensetzung, Fluktuationstrends und -gründen, Beförderung und Entgeltabrechnung sowie Vergütung und Zusatzleistungen.“

Der Erfolg unserer Kunden ist unser Erfolg

Der Erfolg unserer Kunden hat für uns auch weiterhin oberste Priorität. In diesem Sinne bieten wir globalen Unternehmen die nötige Weitsicht und Innovation, um mit den starken Schwankungen im Markt und in der Belegschaft umzugehen. Zum vielfältigen Kundenstamm von Workday zählen Marktgrößen wie AirAsia, Netflix und Target. Dieses Jahr durften wir außerdem einige neue Unternehmen wie General Motors und Hong Kong Broadband Network in unserer Kunden-Community willkommen heißen.

Mehr als 70 Prozent unserer Kunden sind bereits live gegangen. Wir sorgen dafür, dass sie sich schnell in Workday zurechtfinden und in kürzester Zeit Mehrwert aus ihrer Investition ziehen können. Mit unserem Kundenstamm wächst auch unsere Kundenzufriedenheit. PwC findet deutliche Worte: „Wenn man sich ansieht, was PwC mit Workday gelungen ist, kommt man aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Das war eine gewaltige Kraftanstrengung. Wir haben Mehrwert geschöpft, wie haben Prozesse vereinfacht, wie sind jetzt flexibler, wir arbeiten als ein globales Team und wir können unsere Kunden in aller Welt besser bedienen.“1

Ausblick

Dieses Jahr hat eine beispiellose Nachfrage nach Resilienz und Anpassungsfähigkeit mit sich gebracht. Wir haben auf die Zeichen der Zeit reagiert, indem wir neue Produkte eingeführt, neue Märkte erschlossen und massiv in neue Funktionen für unsere Kunden investiert haben. Bei all dem haben wir niemals aus dem Blick verloren, worauf es wirklich ankommt: dass wir unseren Kunden eine Lösung bieten, auf die sie sich in einer Welt im Wandel verlassen können.

1PwC, Our Journey, Oktober 2020.

Lesen Sie die Studie: „Gartner Magic Quadrant for Cloud HCM Suites for 1,000+ Employee Enterprises“, Analysten: Jason Cerrato, Chris Pang, Jeff Freyermuth, Ron Hanscome, Sam Grinter, Ranadip Chandra, Amanda Grainger, John Kostoulas, Helen Poitevin, 9. November 2020.

Gartner unterstützt weder die in seinen Marktforschungspublikationen dargestellten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, noch empfiehlt es Technologieanwendern, ausschließlich Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderweitigen Einstufungen zu wählen. Die Marktforschungspublikationen von Gartner geben die Meinungen des Marktforschungsunternehmens Gartner wieder und sollten nicht als Darstellung von Tatsachen verstanden werden. Gartner übernimmt keinerlei ausdrückliche oder stillschweigende Haftung in Bezug auf diese Marktforschungsergebnisse, einschließlich Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.

GARTNER ist eine eingetragene Marke und Dienstleistungsmarke von Gartner, Inc. und/oder dessen verbundenen Unternehmen in den USA und anderen Ländern. Sie wird in dieser Publikation mit Genehmigung der Inhaber verwendet. Alle Rechte vorbehalten.

Weiteres Lesematerial