Workday Extend: Schnelle und einfache Entwicklung neuer Geschäftsfunktionen für HR und Finanzen

Mit Workday Extend können unsere Kunden neue Geschäftsfunktionen für das Finanz- und Personalwesen sicher entwickeln, implementieren und verwalten. Da Extend auf derselben Plattform wie die Anwendungen von Workday basiert, ist es unternehmensweit skalierbar und sorgt für eine schnelle Entwicklung von Funktionen.

Image placeholder

Der Bedarf an besseren digitalen Funktionen ist quasi endlos. Aufgrund von wechselnden Geschäftsprozessen, Marktveränderungen, veränderten Compliance-Anforderungen und neuen Mitbewerbern werden Unternehmen immer wieder mit unvorhergesehenen Geschäfts- und Systemanforderungen konfrontiert. Auch externe Ereignisse haben Einfluss auf das Geschäft und verändern quasi über Nacht Personalstrukturen, Kompetenzanforderungen oder finanzielle Prioritäten. Zusammengenommen führt dies zu einer Tempolücke bei der Digitalisierung – eine Situation, in der die meisten Unternehmen Schwierigkeiten haben, mit dem Tempo des Wandels Schritt zu halten. IT-Teams müssen neue digitale Geschäftsfunktionen schneller als je zuvor bereitstellen und gleichzeitig ein wachsames Auge auf die Sicherheit haben. 

Hier kommt Workday Extend ins Spiel, eine Technologieplattform, mit der sich neue Geschäftsfunktionen für das Finanz- und Personalwesen (HR) sicher entwickeln, implementieren und verwalten lassen. (Lesen Sie unten, wie Netflix und Unum von Extend profitieren.) Workday Extend basiert auf der gleichen Plattform wie die Anwendungen von Workday, ist also unternehmensweit skalierbar und sorgt für eine schnelle Entwicklung von Funktionen. Mit Workday Extend entwickelte Apps werden von der Home-Seite eines Workday-Anwenders, von seinem Dashboard oder über zugehörige Aktionen aufgerufen. Die konsistente, vertraute Anwendererfahrung, die mit Workday einhergeht, bleibt dabei erhalten, was die Einführung vereinfacht und letztlich die Anwenderakzeptanz erhöht. Die von Workday Extend-Apps bereitgestellten Geschäftsfunktionen interagieren eng mit den Kerndaten und -prozessen von Workday. Derartige Interaktionen können von externen Systemen so nicht repliziert werden.

Wir haben Workday Extend um zwei leistungsstarke neue Funktionen erweitert: 

  • Workday Orchestrate, das in jedem Workday Extend-Abonnement enthalten ist, unterstützt die Orchestrierung von Prozessen, die in Workday ausgeführt werden und mit externen Systemen interagieren. Mit Workday Orchestrate können Orchestrierungen visuell über eine intuitive Drag-and-Drop-Oberfläche programmiert werden – dem so genannten Orchestration Builder. Dieser stellt Hilfsfunktionen bereit, um Abläufe zu definieren, Daten zuzuordnen und Transformationen durchzuführen, sodass der Entwicklungsaufwand reduziert wird. Mit Workday Orchestrate können Entwickler Orchestrierungen für neue Anwendungsfälle programmieren, die komplexe Interaktionen mit nativen Workday-Geschäftsprozessen, -Daten, -Benutzeroberflächen und externen Services erfordern. Da alle Orchestrierungen auf einer zuverlässigen Datenquelle basieren, bleibt die Datenintegrität gewahrt: Informationen bleiben in ihren jeweiligen Kontext eingebunden, abgesichert und vertraulich. Damit entfallen das Risiko und der zusätzliche Aufwand, der damit einhergeht, Daten aus einem Kernsystem zu extrahieren, wenn spezielle Prozessanforderungen dies nötig machen.

  • Workday Extend unterstützt neue Daten- und Logikkomponenten, mit denen Entwickler ihre eigenen Geschäftsobjekte und Geschäftsprozesse erstellen können, um Daten von Workday Extend-Apps zu speichern, zu verarbeiten und abzusichern. Diese neuen, kundenspezifischen Objekte und Prozesse erweitern das Datenmodell von Workday – eine Funktion, die Workday von seinen Mitbewerbern unterscheidet. Kunden können diese neu erstellten Objekte mit den von Workday bereitgestellten Geschäftsobjekten und -prozessen verknüpfen, um hochkomplexe Datenmodelle zu entwickeln. Da diese auf dem regulären Sicherheitsmodell von Workday basieren, verfügen die neuen Objekte und Prozesse über dieselben sicheren, auditierbaren und resilienten Funktionen, die unsere Kunden von Workday-Anwendungen gewohnt sind. Auch wird bei der Entwicklung neuer Objekte und Prozesse automatisch eine öffentliche REST-API erstellt, die sie anderen Entwicklern und Prozessen zugänglich macht, sodass die Entwicklungsfunktionen im Laufe der Zeit immer flexibler und skalierbarer werden.

Workday Extend hilft seinen Kunden dabei, neue digitale Geschäftsfunktionen schneller zu entwickeln, und macht aus der digitalen Tempolücke eine Chance für die digitale Transformation.

Mit diesen beiden wichtigen Funktionen erweitert Workday Extend den Support für Unternehmen, die neue Funktionen in ihrer Workday-Umgebung erstellen und implementieren – Funktionen, die von der unmittelbaren Nähe zu den zuverlässigen Finanz- und Personaldaten und -prozessen von Workday profitieren und mit diesen orchestriert werden können. Workday Extend bietet dem IT-Team eine Plattform zur schnelleren Entwicklung digitaler Funktionen. So wird die Technologieplattform benutzerfreundlicher und kritische Finanz- und HR-Daten sind besser geschützt. Als Nächstes wollen wir diese Vorteile im Detail beleuchten und uns konkrete Anwendungsfälle von Workday-Kunden ansehen.

Schnellere Entwicklung: Workday Extend bietet IT-Teams eine vielfältig erweiterbare Plattform, mit der sie im Bruchteil der üblichen Zeit Apps und Funktionen entwickeln können, die wie die Workday-Anwendung aussehen und auch so agieren. Bei der Entwicklung profitieren die Teams von bereits vorhandenen Daten, Prozessabläufen und Sicherheitsfunktionen. Da ihnen dabei bewährte Datenstrukturen und Designmuster zur Verfügung stehen, dauern App-Entwicklung und -Deployment statt Monaten nur noch wenige Wochen.

Vereinfachte Technologieplattform: Mit einem Flickenteppich aus App-Entwicklungs- und Deployment-Plattformen, Workflow- und Integrationstools sowie Managementsystemen verbringt die IT-Abteilung unnötig viel Zeit mit der technischen Wartung, während die Entwicklung neuer Geschäftsfunktionen viel zu kurz kommt. Wenn Ihre Mitarbeiter hierfür hingegen die Systeme nutzen, die ihnen bereits vertraut sind, können Sie die Kosten sparen, von bereits vorhandenen Funktionen profitieren und Ihr IT-Team entlasten, um die wachsende Tempolücke bei der Digitalisierung zu überbrücken. 

Sichere Entwicklung: Wenn Daten aus Kernsystemen extrahiert, transformiert und zwischen verschiedenen Technologieplattformen übertragen werden, steigen naturgemäß die Sicherheitsrisiken ebenso wie die IT-Verwaltungskosten. Jede Möglichkeit, Daten zu nutzen, ohne sie zwischen verschiedenen Systemen zu verschieben, und damit Datensilos zu vermeiden und Sicherheitslücken zu reduzieren, birgt massive Vorteile.

Außerdem können Workday Extend-Kunden den Anwendungskatalog von Workday Extend nutzen, um noch mehr Zeit zu sparen. Der Katalog bietet eine kuratierte Liste von App-Vorlagen und Referenz-Apps für gängige Geschäftsszenarien, die schnell konfiguriert und an die individuellen Anforderungen des jeweiligen Kunden angepasst werden können.

Und da den Entwicklern dabei bewährte Datenstrukturen und Designmuster zur Verfügung stehen, dauern App-Entwicklung und -Deployment statt Monaten nur noch wenige Wochen.

Mehr als 200 Extend-Apps sind derzeit in Produktion. Hier finden Sie kundenspezifische Anwendungsfälle von Workday Extend für eine breite Palette von Finanz- und HR-Anforderungen. 

  • Netflix: Netflix entwickelte eine Selfservice-App, mit der sich aktuelle und neue Mitarbeiter für das Aktienoptionsprogramm des Unternehmens anmelden können. Mithilfe der neuen Datenkomponenten von Workday Extend programmierte das Team Konfigurationsregeln, die vom Programmadministrator gesteuert werden. Durch die Vereinfachung des Registrierungsprozesses war das erste Feedback der über 7.000 anspruchsberechtigten Netflix-Mitarbeiter äußerst positiv. 

  • Unum: Das Versicherungsunternehmen Unum entwickelte die Recognition Badging App, um Anreize für sein Programm „Inclusion & Diversity Champions“ zu geben. Mit der App werden sogenannte „Champion Badges“ in den Mitarbeiterprofilen von Workday gespeichert und angezeigt. Diese Abzeichen werden für Mitarbeiter vergeben, die den Workday Learning-Lehrplan absolviert haben, mit dem sie ihre Kompetenzen verbessern und Strategien für Inklusion praktisch erproben können.

  • Workday: Workday entwickelte die Charitable Donations App und die Request Credit Card App. (Beide sind über den Anwendungskatalog von Workday Extend abrufbar.) Mit der Kreditkarten-App können Unternehmen Kreditkarten schneller ausstellen, indem sie Workday Orchestrate nutzen, um Genehmigungen, Datenintegrationen und Benachrichtigungen im Rahmen der Bearbeitung von Kreditkartenanträgen schneller abzuwickeln. Diese App reduziert den Aufwand des Finanzteams bei der Koordination dieses hochvolumigen Prozesses. 

Fazit: Workday Extend hilft seinen Kunden dabei, neue digitale Geschäftsfunktionen schneller zu entwickeln, und macht aus der digitalen Tempolücke eine Chance für die digitale Transformation. Unsere Kunden beweisen uns immer wieder: Muss ein spezieller, aber geschäftskritischer Prozess oder Service geschaffen werden, so ist Workday Extend die sicherste und bequemste Entwicklungs- und Deployment-Option. Wir sind gespannt, wofür unsere Kunden Workday Extend noch einsetzen werden, um die Plattform auf vielfältige Weise zu erweitern und Workday für alle Anwender zu verbessern.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, melden Sie sich für dieses Webinar an, in dem Netflix und Unum zeigen, wie sie Workday Extend nutzen, damit ihr Geschäft weiter floriert. Sehen Sie sich diese Aufzeichnung an, um zu erfahren, wie andere Unternehmen Workday Extend nutzen. Oder laden Sie diese hilfreiche Infografik herunter. 

Weiteres Lesematerial