Workday Video: Wie KI die Wertschöpfung im Finanzwesen steigert

Finanzteams tragen heute mehr Verantwortung denn je. CEOs erwarten zunehmend von ihnen, dass sie die Unternehmensstrategie maßgeblich mitgestalten. In einem immer schwierigeren Geschäftsumfeld können KI und Machine Learning die Komplexität reduzieren und das Finanzwesen bei der Wertschöpfung unterstützen.

Workday Video: Wie KI die Wertschöpfung im Finanzwesen steigert
Workday Rising EMEA | Die Zukunft des Finanzwesens

 

In der heutigen dynamischen Geschäftswelt reicht es nicht aus, dass Führungskräfte im Finanzbereich die Vergangenheit in Zahlen aufbereiten. Vielmehr müssen Sie den Blick in die Zukunft richten und die strategische Richtung des Unternehmens vorgeben. Da sich die Rolle des CFO immer mehr zu der eines strategischen Partners entwickelt, muss die gesamte Finanzfunktion ihre Kompetenzen auf den Prüfstand stellen und neu definieren, um sich an ein zunehmend dynamisches und komplexes Umfeld anzupassen.

In diesem Video, das auf der Workday Rising EMEA in Barcelona aufgenommen wurde, sprechen Branchenführer über die sich verändernde Rolle des Finanzwesens und darüber, wie KI die Wertschöpfung in diesem Bereich beschleunigen kann.

Erfahren Sie mehr über das Potenzial der KI, das Finanzwesen zu transformieren und aus CFOs Vordenker in Finanzfragen zu machen. 

Sechs wichtige Erkenntnisse: 

1. KI wird menschliche Finanzkompetenz erweitern, nicht ersetzen

„Accounting-Mitarbeiter fürchten, dass sie ihre Stelle verlieren. Doch darum geht es gar nicht, sondern darum, wie sich ihre Rolle verändert“, erklärt Emma Castledine, Enterprise Architect bei Checkout.com, einem globalen digitalen Zahlungsabwickler. Ein Beispiel: „Die automatisierte Abstimmung für den Bankabgleich und die Erfassung von Kundeneinlagen nimmt unserem Finanzteam einen erheblichen Teil der manuellen Arbeit ab, sodass es sich stärker auf Aufgaben konzentrieren kann, die Mehrwert generieren.“

2. KI kann das Tempo und die Agilität des Finanzwesens deutlich steigern

„Kann die KI den Planungsprozess wesentlich vereinfachen und zwei oder drei Szenarien für ein Budget vorschlagen, die weit weniger menschliche Interaktion erfordern?“, überlegt Rob Bloor, Group Financial Controller bei Equiniti, einem Unternehmen für Finanz- und Verwaltungsdienstleistungen. „Hier bieten sich spannende Möglichkeiten. Es mag ein wenig überwältigend erscheinen. Doch eines lässt sich mit Sicherheit sagen: Egal, in welcher Form KI eingesetzt wird, sie kann nur mit den richtigen Daten funktionieren.“ 

3. KI rückt den Zero-Day Close in greifbare Nähe

„Wir überlegen jetzt, wie wir die Finanzfunktion grundlegend verändern können“, so Brian Montgomery, Senior Director of Finance bei Workday. „Unser Ziel ist es, Finanzabschlüsse innerhalb eines Tages fertigzustellen. Mit Machine Learning sind wir in der Lage, unsere Effizienz zu steigern und die Abläufe nicht nur schneller, sondern auch besser zu erledigen. So gewinnen wir auch in kürzerer Zeit noch detailliertere Einblicke.“

4. Infolge von KI und anderen neuen Technologien benötigen Finanzteams neue Kompetenzen

„Anstelle von Buchhaltern der alten Schule, die mit der traditionellen Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung vertraut sind, denken die Mitarbeitenden, die wir in Zukunft einstellen werden, weit analytischer“, erklärt Castledine. „Sie verfügen noch immer über die gleichen Kernkompetenzen. Doch sie verfolgen einen anderen Ansatz bei der Problemlösung und wünschen sich eine Technologie, die sie dabei unterstützt.“

5. CFOs werden KI-Anwendungsfälle immer schneller übernehmen, um mit dem dynamischen Geschäftsumfeld Schritt zu halten

Abgesehen von den traditionellen Aufgaben „ist die Herausforderung, die mich an der Rolle des CFO am meisten reizt, die Anpassung an die neue Technologie“, erklärt Jan Vogel, Director of Accounting and Controlling bei Staffbase, einer Plattform für Mobile-First-Mitarbeiterkommunikation. „Das Umfeld ändert sich so schnell“, fügt Frederic Portal, Senior Director of Product Marketing bei Workday, hinzu. „KI wird sich immer mehr durchsetzen, weil sie sich exponentiell entwickelt. So wird sie zu einem echten Wettbewerbsvorteil“.

Alle Highlights der Workday Rising EMEA finden Sie hier.

Veröffentlicht in:  smartCFO Magazin, Vol 04

Weiteres Lesematerial