Wie es Prudential gelingt, eine erstklassige Mitarbeitererfahrung zu schaffen

Prudential plc räumt dem Wohlergehen von Kunden und Mitarbeitern Priorität ein, damit diese ihr Leben in vollen Zügen genießen können. Jolene Chen, Group Head of HR, verrät, wie es dem Unternehmen gelingt, in Zeiten des Umbruchs und der Disruption an seinen Werten und seiner Philosophie festzuhalten.

Workday-Autoren September 14, 2020
Image placeholder

Seit über 170 Jahren macht Prudential Leistungen in den Bereichen Krankenversicherung, Vermögenssicherung und Vermögensaufbau zugänglich und erschwinglich und hilft seinen Kunden, ihre Ziele zu erreichen. Heute beschäftigt die britische Versicherungsgesellschaft 600.000 Angestellte und Partner, die über 20 Millionen Kunden betreuen. Dies ist möglich, da Prudential das Wohlergehen von Kunden, Mitarbeiten und Gemeinschaften stets in den Mittelpunkt seines gesamten Handelns rückt.

Auf der diesjährigen Workday Elevate Digital Experience sprach Jolene Chen, Group Head of HR bei Prudential plc, darüber, wie das Unternehmen seinem Leistungsversprechen auch heutzutage noch gerecht wird, indem es sich immer wieder seine Markenphilosophie vergegenwärtigt: Menschen zu helfen, ihr Leben in vollen Zügen zu genießen.

Wie gelingt es Prudential, trotz kontinuierlicher Umbrüche und Störungen seiner Philosophie treu zu bleiben?

Unser Ziel ist es, Menschen zu helfen, ihr Leben in vollen Zügen zu genießen. Das gilt für unsere Kunden ebenso wie für unsere Mitarbeiter. Wir glauben, dass wir nach innen schauen müssen, wenn wir den Ursprung unserer Philosophie finden wollen. Sie beginnt mit unserer täglichen Arbeit. Daher bemühen wir uns, unseren Mitarbeitern ein geeignetes Arbeitsumfeld zu bieten, in dem sie ihr volles Potenzial entfalten und einen Beitrag zu unserem kollektiven Erfolg leisten können. Unsere Philosophie folgt einem Konzept, das sich als dreizackige Krone veranschaulichen lässt:

  • Mit dem Prinzip „Von oben nach unten“ bestimmen wir die Rahmenbedingungen und ermöglichen unseren Managern, mit gutem Beispiel voranzugehen.

  • Mit „Von unten nach oben“ schaffen wir eine Basis für die Kultur und Mitarbeitereinbindung im gesamten Unternehmen.

  • Und mit „Von innen nach außen“ halten wir unsere leitenden Führungskräfte dazu an, kulturelle Aspekte in den Fokus zu rücken und als Leistungstreiber zu begreifen.

Dieses dreizackige Konzept scheint zu gewährleisten, dass dieselbe Kultur auf jeder Ebene des Unternehmens verankert wird. Auf welche Eigenschaften achten Sie bei neuen Mitarbeitern?

Wir achten darauf, dass alle neuen Mitarbeiter unsere Philosophie teilen. Auch erwarten wir von ihnen, dass sie sich an unsere Grundsätze halten. Doch in erster Linie suchen wir nach Leuten, die bestimmte grundlegende menschliche Eigenschaften zur Schau tragen: Ehrgeiz, Neugier, Empathie, Courage und Flexibilität. Wenn ein Bewerber diese Eigenschaften mitbringt und wir sie in Einklang mit unserer Philosophie bringen können, schauen wir uns im nächsten Schritt die benötigten fachlichen Kompetenzen an.

„Wir erkennen und würdigen, dass sich unsere Mitarbeiter darauf verlassen, dass wir ihnen eine Umgebung bieten, in der sie Kontakte knüpfen, wachsen und erfolgreich sein können.“

Jolene Chen Group Head of HR Prudential plc

Flexibilität und Agilität sind Eigenschaften, nach denen viele Arbeitgeber in dieser unbeständigen Zeit suchen. Wie motivieren Sie Ihre Talente zu Höchstleistungen und inwiefern fördern Sie technologiegestützte Änderungen in Bezug auf das Privat- und Berufsleben Ihrer Mitarbeiter?

Wir binden digitale Kompetenzen in unser Geschäftsmodell ein, um die wechselnden Kundenbedürfnisse zu antizipieren und darauf zu reagieren. Außerdem erhöhen wir kontinuierlich den Anteil automatisierter Betriebsprozesse, um die geschäftliche Effizienz und die Kundenzufriedenheit zu steigern. Unsere Bemühungen zeigen sich in unserer App Pulse by Prudential, die wir entwickelt haben, um Gesundheitsleistungen für alle Nutzer zugänglicher und erschwinglicher zu machen. Seit ihrer Einführung im August wurde sie bereits acht Millionen Mal heruntergeladen.

Vor allem aber haben wir unsere Mitarbeiter mit hochgradig leistungsfähigen digitalen Tools ausgestattet, um ihnen eine wesentlich flexiblere Arbeitsumgebung zu bieten. Das war womöglich unsere wichtigste Investition. Während des Höhepunkts der COVID-19-Pandemie arbeiteten knapp 90 Prozent unserer Mitarbeiter weltweit im Homeoffice. Unsere technologische Investition hat den Übergang um ein Vielfaches vereinfacht. Unsere Mitarbeiter können nun zusammenarbeiten und ihrem Tagesgeschäft nachgehen. Laut einer kürzlich durchgeführten Mitarbeiterbefragung sind knapp 90 Prozent unserer Mitarbeiter zufrieden mit unserem Krisenmanagement im Zusammenhang mit COVID-19.

Sie schenken uns ihre Zeit, ihr Talent und ihre Leidenschaft und bringen ihre gesamte Persönlichkeit in die Arbeit ein. Wir erkennen und würdigen, dass sich unsere Mitarbeiter darauf verlassen, dass wir ihnen eine Umgebung bieten, in der sie Kontakte knüpfen, wachsen und erfolgreich sein können. Ohne Technologie könnten wir diese Bedingung nicht erfüllen.

Workday ist eine der Hauptanwendungen, die wir unseren Mitarbeitern zur Verfügung stellen. Wir haben Workday Human Capital Management in allen Märkten eingeführt, in denen wir Geschäfte tätigen. Die Lösung liefert unseren Managern Personaldaten und -analysen, mit deren Hilfe sie ihren Teammitgliedern eine geeignete Arbeitsumgebung bieten können.

Veröffentlicht in:  Kunden und Community , Veröffentlicht in:  Human Resources
COVID-19 Kultur Kunden Finanzsektor Leadership

Weiteres Lesematerial